FAQ

Hier sind einige Fragen und Antworten zu den Themen und Begriffen:

  • Innenarchitektur und Baugutachten auf Mallorca 
  • Schimmel auf Mallorca
  • Feuchteschäden auf Mallorca
  • Heizung auf Mallorca
  • Typische Bauschäden auf Mallorca
  • Wertsteigerung von Immobilien

1. Was macht ein Innenarchitekt auf Mallorca?

Ein Innenarchitekt auf Mallorca ist spezialisiert auf die Planung und Gestaltung von Innenräumen. Dies umfasst die Auswahl von Möbeln, Farben, Beleuchtung und anderen Elementen, um eine harmonische und funktionale Umgebung zu schaffen.

2. Unterscheidet sich ein Interior Designer auf Mallorca von einem Innenarchitekten?

Obwohl die Begriffe oft synonym verwendet werden, ist ein Interior Designer speziell auf ästhetisches Design und Stil spezialisiert, während ein Innenarchitekt auch räumliche, rechtliche und technische Aspekte der Raumgestaltung berücksichtigt.
Häufig wird der Begriff Interior Design international verwendet, bedeutet aber eine ganz andere Ausbildung und meint ggf. einen Raumausstatter oder Einrichtungsberater, von denen es auf Mallorca genügend gibt. Ein Innenarchitekt hingegen ist in der Regel ein Ingenieur und kein Designer. Er verbindet also Gestaltung mit Technik.

3. Was macht ein Baugutachter auf Mallorca?

Ein Baugutachter auf Mallorca bewertet Bauprojekte, Bauschäden und Immobilienzustände. Dies umfasst die Analyse von Problemen wie Schimmel, fehlenden Abdichtungen, Feuchtigkeit und Heizungsproblemen. Er bietet auch Beratung vor Immobilienkauf, -miete, -sanierung oder -renovierung an.
Gerade auf Mallorca ist das Klima feucht und salzig: Korrosion, feuchte Wände, die falsche Heizung, keine Abdichtungen, kalkhaltiges Wasser führen zu ganz typischen Bauschäden, die hohe Kosten verursachen können bis hin zu gesundheitlichen Problemen.
Viele Schäden sind verdeckt oder überfordern den Laien schlicht, z.B. die Pooltechnik, ein Brunnen oder eine Zisterne.
Der Baugutachter zieht im Zweifel Fachleute zur Rate. In jedem Fall aber deckt er Schäden auf.

4. Warum ist ein Schimmel-Check wichtig?

Ein Schimmel-Check durch einen Baugutachter auf Mallorca ist wichtig, um gesundheitliche Risiken zu minimieren und die Ursachen für Schimmelwachstum zu ermitteln. Es werden Maßnahmen empfohlen, die man selbst einleiten kann, wie richtiges Lüften und Heizen oder eine professionelle Schimmelsanierung. Hierfür ist die Art des Befalls und die Abgrenzung zu z.B. Ausblühungen (s. Bild) oder schlicht feuchten Wänden zu ermitteln, um langfristige Schäden zu vermeiden.
Lesen Sie mehr darüber von meinem Infoabend Schimmel.

5. Was bedeutet die Kombination Baugutachten mit Innenarchitektur?

Die Kombination Baugutachten & Innenarchitektur bedeutet, dass der Bauberater & Planer nicht nur technische Aspekte betrachtet, sondern auch ästhetische und gestalterische Überlegungen einbezieht, um eine ganzheitliche Planung zu gewährleisten.
Ebenso erkennt ein Planer eher das Potential einer Immobilie und schlägt nachhaltige Maßnahmen vor, um den Wert zu steigern. Dies kann Modernisierungen, energetische Sanierungen oder räumliche und funktionelle Verbesserungen umfassen. 

6. Warum ist die Bestandsaufnahme & Planung für die Wertsteigerung einer Immobilie wichtig?

In eine Immobilie zu investieren bedeutet häufig die größte Investition im Leben, egal ob privat, geschäftlich oder als Investor.
Kaufnebenkosten, wie Steuern und Anwalt hat man schnell ermittelt. Folgekosten durch Bauschäden können jedoch schnell zu einer Kernsanierung führen und einen finanziell ruinieren. Daher ist es ratsam sich vor einem Kauf mit einem Gutachter & Planer zusammenzusetzen, um eine Transparenz zu erhalten und ggf. noch im Preis verhandeln zu können. Gerichtlich hat man hier auf Mallorca kaum eine Chance. Es gibt nur einen Richter für Baurecht auf der Insel.